Entgraten für Luftfahrt, Raumfahrt und Rennsport

Bauteile in Luft- und Raumfahrt sind extremen Umgebungseinflüssen hinsichtlich Temperatur, Druck und Reibung ausgesetzt. Undefinierte Oberflächen und Bohrungen mit Graten und scharfen Kanten sind für den Einsatz in diesen Umgebungen nicht geeignet.

Im Rennsport werden Gratfreiheit und eine hochpräzise Oberflächenbearbeitung bei zahlreichen Werkstücken gefordert, unter anderem bei aerodynamischen Funktionsteilen, Durchführungen für Sensoren oder elektrische Leitungen und z.B. Getriebeteilen. Dabei muss eine gleichbleibend hohe Qualität bei jedem einzelnen Bauteil stehts gewahrt werden.

Besonders bei Sicherheitsrelevanten Bauteilen können die hohen Anforderungen an Gratfreiheit, Kantenverrundung und Oberflächenbeschaffenheit ohne eine Nachbearbeitung oft nicht erreicht werden.

Das Entgraten mit Strömungsschleifen eignet sich besonders für:

Gehäuseteile mit z.B.: Kühlmittelfluss
Filtereinsätze
Schmierfunktion
Fluidik
Innenverzahnte Zahnräder

Durchführungen für z.B.
Sensoren
elektrische Leitungen
Aerodynamische Funktionsteile
Zahnräder und Getriebeteile

Beispiel: Entgraten eines Zahnrades

Entgraten von Zahnrädern – Bild vorher Entgraten von Zahnrädern – Bild nacher

Profitieren Sie von unserer Expertise im Entgraten und Polieren

Die hochspezialisierte Technologie des Strömungsschleifens ermöglicht eine gezielte Entgratung dieser Werkstücke in höchstem Qualitätsstandard. Nicht nur die Vorrichtung zur Aufnahme der zu bearbeitenden Teile wird individuell angefertigt – auch die Rezeptur für die abrasive Paste entwickeln unsere Spezialisten auf Ihren Bearbeitungsauftrag zugeschnitten.

Häufig gestellte Fragen

Senden Sie gerne Ihre technische Zeichnung an info@staeheli.ch oder rufen Sie uns an +41 52 337 43 00. Hilfreich sind Bilder des Produktes oder weitere Informationen. Wir melden uns bei Ihnen für eine erste kostenlose und unverbindliche Beratung.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich für einen Austausch. Zu unserer Expertise gehört detailiertes Fachwissen mit einem grossen Netzwerk an zuverlässigen Partnerfirmen.

Für die perfekte Bearbeitung des Werkstücks ist es erforderlich, dass es sicher eingespannt ist und der Fluss des Schleifmittels definiert ist. Daher wird für jedes Produkt eine eigene Vorrichtung bei uns im Haus hergestellt.

Je nach Grösse des Auftrags ca. 5 Werktage. Durch unseren grossen Maschinenpark können wir gegebenenfalls parallelisieren. Wir informieren Sie gerne genauer im persönlichen Gespräch.

Das hängt von der Komplexität Ihres Produktes ab. Wir beraten Sie gerne. Eine erste Aussage diesbezüglich können wir treffen, wenn Sie uns Ihre technische Zeichnung zusenden. Mit 30 Jahren Erfahrung profitieren wir von einem riesigen Erfahrungsschatz. Daher können wir einfachere Produktanforderungen innerhalb 10 Arbeitstagen umsetzen. Bei komplexen Entwicklungen rechnen wir mit 2 bis 10 Wochen nach Absprache.

Entgraten von Präzisionsteilen | Christian Landis berät Sie gern

Wir unterstützen Sie gerne mit fachkundiger Beratung.

Christian Landis
Geschäftsführer

Stäheli AG
Stationsstrasse 52
CH-8545 Rickenbach Sulz
T +41 (0)52 337 43 00
info@staeheli.ch